Die ärztliche Versorgung im Elztal langfristig sichern

Veranstaltungen

Die Entscheidung des RKK, das Bruder-Klaus-Krankenhaus zu verkaufen, hat nicht nur im Elztal zu erheblichen Diskussionen geführt. Viele Bürgerinnen und Bürger fürchten, dass sich durch diese Entscheidung die medizinische Versorgung verschlechtert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hängen in der Schwebe, weil nicht klar ist, ob und gegebenenfalls wie ein Betrieb in welcher Form auch immer weitergeführt werden kann. Wichtig ist deshalb, dass ein enger Austausch und Informationsfluss erfolgt.

Diskussions- und Informationsabend
am 8.3.2018
um 19:30
in der Festhalle Kollnau, Vogteistr. 3

Uns ist als SPD dabei wichtig, dass die medizinische Versorgung im ländlichen Raum allgemein und insbesondere im Elztal gesichert ist. Die öffentliche Debatte hat gezeigt, dass es hieran in der Bevölkerung Zweifel gibt. Wir laden deshalb ganz herzlich ein zu einem Informationsabend.
Für Fragen stehen zur Verfügung:

Dr. Johannes Fechner, Vize-Vorsitzender der kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg
Bernd Fey, Geschäftsführer des RKK-Klinikverbundes
Hanno Hurth, Landrat des Landkreises Emmendingen
Roman Götzmann, Oberbürgermeister der Stadt Waldkirch
Franka Weis, Bezirksvorsitzende Verdi
n.n. Mitarbeitervertretung des Bruder-Klaus-Krankenhauses

Wir freuen uns auf den Besuch aller interessierten Bürgerinnen und Bürger.

 
 

Counter

Besucher:262081
Heute:28
Online:1
 

Unser Bundestagsabgeordneter

 

Unsere Landtagsabgeordnete

 

Facebook